Gallowayfleisch

Wir möchten mit Euch das große Glück teilen, in der heutigen Zeit der Massentierhaltung als kleiner Betrieb etwas ganz Besonderes bieten zu können!

Unsere Galloways sind ganzjährig im Herdenverband zusammen. Die Kälber wachsen bei ihren Müttern auf und werden weder von ihnen getrennt noch separat mit Zusatzprodukten gefüttert. Schon die alten Römer lobten die Rasse der Galloways wegen ihrer hervorragenden Fleischqualität, denn durch ihr langsames Heranwachsen wird das Fleisch zart und schmackhaft.

Das Gallowayfleisch wird umgangssprachlich als „Gesundheitsfleisch“ bezeichnet. Es ist so bekömmlich, da es einen Gesamtfettgehalt von unter 3% bei 98% ungesättigten Fettsäuren aufweist, sowie einen sehr geringen Cholesteringehalt hat.

Es wird von Genießern sehr geschätzt, weil das Fleisch:

sehr feinfaserig und besonders zart ist,

einen aromatisch typischen Geschmack hat,

eine gleichmäßige Marmorierung aufweist,

eine ausgezeichnete Saftigkeit durch ein ausgewogenes Verhältnis von Fleisch zu Fett hat,

eine Bissfestigkeit durch langsamen und artgerechten Aufwuchs über einen Zeitraum von 2-3 Jahren entwickelt.

Durch unsere besondere Kombination von Aufzucht und eigener Verarbeitung haben wir die Möglichkeit, dem Fleisch genügend Zeit zu widmen. Wir lassen es länger im Kühlhaus abhängen, als es Großbetriebe jemals könnten. Dieser Reifeprozess steigert die Qualität des Fleisches erheblich, wovon Ihr als Kunden nur profitieren könnt.  Deshalb können wir reinen Gewissens sagen: Dry Age ist für uns eine Selbstverständlichkeit!

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch!